Poster big djprgivlbcrdtq

Träum was Schönes - Fai Bei Sogni

Fai Bei Sogni

ProduktionslandItalien, Frankreich, 2016
Regie Marco Bellocchio
Mit Valerio Mastandrea, Bérénice Bejo, Guido Caprino
Genres Drama
Synopsis

Hauptfilm-DCP

Laufzeit 02:14:00 (HH:MM:SS)
17.08.2017

Trailer 1 Träum was Schönes - Fai Bei Sogni

Laufzeit 00:01:33 Min.
Vorschau Sprache Untertitel Seitenverhältnis Auflösung Audio Format 2D/3D DCP-Download
Play
Hochgeladen am: 23.05.2017
IT DE Flat 2K 5.1 InterOp/JPEG 2000 2D
CPL: FaiBeiSogni_TLR-1_F-239_IT-DE_51_2K_MOV_20170520_S76_IOP_OV

Trailer-Videos Träum was Schönes - Fai Bei Sogni

Vorschau Sprache Untertitel Seitenverhältnis FSK Laufzeit MP4-Downloads Youtube
Trailer 1
Play
Hochgeladen am: 23.05.2017
Italienisch Deutsch Flat k.A. 00:01:33

Filmstills Träum was Schönes - Fai Bei Sogni

Vorschau Sprache Copyright Hochgeladen am Download
Filmstill 01
Vorschaubild zur Zeit nicht verfügbar
n/a 31.05.2017
Filmstill 02
Vorschaubild zur Zeit nicht verfügbar
n/a 31.05.2017
Filmstill 03
Vorschaubild zur Zeit nicht verfügbar
n/a 31.05.2017
Filmstill 04
Vorschaubild zur Zeit nicht verfügbar
n/a 31.05.2017

Plakat Träum was Schönes - Fai Bei Sogni

Vorschau Sprache Copyright Hochgeladen am Download
Plakat 01
Vorschaubild zur Zeit nicht verfügbar
Deutsch 07.06.2017
×

Synopsis zu Träum was Schönes - Fai Bei Sogni

Poster big djprgivlbcrdtq

Der sensible Junge Massimo, der mit gerade einmal neun Jahren seine Mutter verloren hat, ist auch als Erwachsener noch nicht darüber hinweggekommen. Bis heute begreift Massimo nicht, was damals, an jenem schicksalshaften Tag vor 40 Jahren, passiert ist. Er weiß nur, dass dieses Trauma sein Leben für immer verändert hat. Er meidet persönliche Beziehungen und Bindungen aller Art, versucht die Welt auf Abstand zu halten. Erst die Liebe zu Elisa rüttelt ihn auf und lehrt ihn, dass er das Rätsel seiner Kindheit lösen muss, um einen sicheren Weg ins Leben zu finden.
"Träum was Schönes - Fai bei Sogni" mit Bérénice Bejo und Valerio Mastandrea basiert auf dem Roman "Fai Bei Sogni" des italienischen Autors Massimo Gramellini. Das Buch wurde 2012 veröffentlicht und erschien unter dem gleichen Titel "Träum was Schönes" auf Deutsch.