Poster big nyjosvdrdr8t4a

Nachthelle

ProduktionslandDeutschland, 2014
Regie Florian Gottschick
Mit Anna Grisebach, Benno Fürmann, Vladimir Burlakov
FSK Freigabe ab 12
Genres Drama
Synopsis

Hauptfilm-DCP

Laufzeit 01:23:00 (HH:MM:SS)
04.06.2015

Trailer 1 - Jetzt im Kino Nachthelle

Laufzeit 00:01:30 Min.
Vorschau Sprache Untertitel Seitenverhältnis Auflösung Audio Format 2D/3D DCP-Download
Play
Hochgeladen am: 16.06.2015
DE XX Flat 2K 5.1 SMPTE/JPEG 2000 2D
CPL: NH-JETZT_TLR_F_DE-XX_INT-TL_51_2K_DAR_20150505_DAR_SMPTE_OV

Trailer 1 - Demnächst im Kino Nachthelle

Laufzeit 00:01:30 Min.
Vorschau Sprache Untertitel Seitenverhältnis Auflösung Audio Format 2D/3D DCP-Download
Play
Hochgeladen am: 16.06.2015
DE XX Flat 2K 5.1 SMPTE/JPEG 2000 2D
CPL: NH-DEMNAECHST_TLR_F_DE-XX_INT-TL_51_2K_DAR_20150505_DAR_SMPTE_OV

Trailer-Videos Nachthelle

Vorschau Sprache Untertitel Seitenverhältnis FSK Laufzeit MP4-Downloads Youtube
Trailer 1 - Demnächst im Kino
Play
Hochgeladen am: 13.06.2015
Deutsch Ohne UT Flat k.A. 00:01:30
Trailer 1 - Jetzt im Kino
Play
Hochgeladen am: 13.06.2015
Deutsch Ohne UT Flat k.A. 00:01:30
×

Synopsis zu Nachthelle

Poster big nyjosvdrdr8t4a

Es verspricht, ein idyllisch-sentimentales Wochenende zu werden. – Die Liebespaare ANNA und STEFAN und BERND und MARC treffen sich in ihrer alten Heimat. Der expandierende Kohletagebau, der bald Dorf, Wiesen und Wälder verschlucken wird, hat den Ort entvölkert. Die alte Schule ist verfallen, die Toten auf dem Friedhof wurden exhumiert und dennoch genießen die vier ihre Zeit in der todgeweihten Gegend und schwelgen in Erinnerungen. Doch eine alte Schuld drängt sich vehement in Annas Bewusstsein. Der Ort ihrer Jugend hat eine bedrohliche Wirkung auf sie: Sie wird von Alpträumen heimgesucht, etwas Unheimliches drängt an die Oberfläche, während sich haushohe Fördermaschinen unaufhörlich näher graben.
Damit nicht genug, fühlt sich Stefan von der offenen Beziehung der beiden Männer angezogen, was sich Marc zunutze macht, um mit Annas angeschlagener Psyche zu spielen. Die sonst so souveräne Anna muss erfahren, wie ihr erst das gut strukturierte Leben und dann der Freund entgleiten – und sie muss lernen, dass einzig die Konfrontation mit den Dämonen ihrer Vergangenheit einen Ausweg bietet.