Poster big netaqiifwfac9w

Meine glückliche Familie

Chemi bednieri ojakhi

ProduktionslandDeutschland, Georgien, Frankreich, 2017
Regie Nana Ekvtimishvili, Simon Groß
Mit Ia Shugliashvili, Merab Ninidze, Berta Khapava
FSK Freigabe ab 0
Genres Drama, Familie
Synopsis

Hauptfilm-DCP

Laufzeit 01:54:30 (HH:MM:SS)
13.07.2017

Vertrieb

Trailer 1 Meine glückliche Familie

Laufzeit 00:02:09 Min.
FSK Freigabe ab 0
Vorschau Sprache Untertitel Seitenverhältnis Auflösung Audio Format 2D/3D DCP-Download
Play
Hochgeladen am: 10.06.2017
DE XX Flat 2K 5.1 SMPTE/JPEG 2000 2D
CPL: MeineGlcklic_TLR-1_F_DE-XX_51_2K_20170609_SMPTE_OV

Trailer-Videos Meine glückliche Familie

Vorschau Sprache Untertitel Seitenverhältnis FSK Laufzeit MP4-Downloads Youtube
Trailer 1
Play
Hochgeladen am: 10.06.2017
Deutsch Ohne UT Flat ab 0 00:02:09

Webvideos Meine glückliche Familie

Vorschau Sprache Untertitel Seitenverhältnis Laufzeit Downloads
Trailer 01
Vorschauvideo zur Zeit nicht verfügbar
Hochgeladen am: 10.06.2017
Deutsch Ohne UT n/a 00:02:09

Filmstills Meine glückliche Familie

Vorschau Sprache Copyright Hochgeladen am Download
Filmstill 01
Vorschaubild zur Zeit nicht verfügbar
n/a 29.05.2017
Filmstill 02
Vorschaubild zur Zeit nicht verfügbar
n/a 29.05.2017
Filmstill 03
Vorschaubild zur Zeit nicht verfügbar
n/a 29.05.2017
Filmstill 04
Vorschaubild zur Zeit nicht verfügbar
n/a 29.05.2017
Filmstill 05
Vorschaubild zur Zeit nicht verfügbar
n/a 29.05.2017
Filmstill 06
Vorschaubild zur Zeit nicht verfügbar
n/a 29.05.2017
Filmstill 07
Vorschaubild zur Zeit nicht verfügbar
n/a 29.05.2017
Filmstill 08
Vorschaubild zur Zeit nicht verfügbar
n/a 29.05.2017
Filmstill 09
Vorschaubild zur Zeit nicht verfügbar
n/a 29.05.2017

Plakat Meine glückliche Familie

Vorschau Sprache Copyright Hochgeladen am Download
Plakat 01
Vorschaubild zur Zeit nicht verfügbar
Deutsch 10.06.2017
×

Synopsis zu Meine glückliche Familie

Poster big netaqiifwfac9w

An ihrem 52. Geburtstag wird der Literaturlehrerin Manana klar, wie unbefriedigend ihre Situation ist. In einer kleinen Familienwohnung lebt sie zusammen mit drei Generationen. Ständig wird sie in Anspruch genommen, doch was sie möchte, fragt keiner. Nicht ihr Mann Soso, nicht ihre Mutter Lamara, nicht ihre verheiratete Tochter Nino. Manana zieht kurzerhand aus. Eine Erklärung dafür bleibt sie schuldig. Die Familie ist schockiert. Was sollen die Leute sagen? Mananas Bruder droht ihr unverhohlen. In ihrer neuen Wohnung kann Manana endlich durchatmen, zum ersten Mal in ihrem Leben ist sie allein.