Poster big e 5vtoqkrrdncg

Felicite

Félicité

ProduktionslandFrankreich, Senegal, 2017
Regie Alain Gomis
Mit Véronique Beya Mputu, Papi Mpaka, Gaetan Claudia
FSK Freigabe ab 6
Genres Drama
Synopsis

Hauptfilm-DCP

Laufzeit 02:03:37 (HH:MM:SS)
05.10.2017

Verleih

Grandfilm Verleih und Produktion
|

Trailer 1 Felicite

Laufzeit 00:02:16 Min.
Vorschau Sprache Untertitel Seitenverhältnis Auflösung Audio Format 2D/3D DCP-Download
Play
Hochgeladen am: 25.08.2017
FR DE Flat 2K 5.1 InterOp/JPEG 2000 2D
CPL: Felicite_TLR-2_F_LI-FR-DE_20_2K_20170815_IOP_OV

Trailer-Videos Felicite

Vorschau Sprache Untertitel Seitenverhältnis FSK Laufzeit MP4-Downloads Youtube
Trailer 1
Play
Hochgeladen am: 25.08.2017
Französich Deutsch Flat k.A. 00:02:16

Filmstills Felicite

Vorschau Sprache Copyright Hochgeladen am Download
Filmstill 01
Vorschaubild zur Zeit nicht verfügbar
Keine 26.07.2017
Filmstill 02
Vorschaubild zur Zeit nicht verfügbar
Keine 26.07.2017
Filmstill 03
Vorschaubild zur Zeit nicht verfügbar
Keine 26.07.2017
Filmstill 04
Vorschaubild zur Zeit nicht verfügbar
Keine 26.07.2017
Filmstill 05
Vorschaubild zur Zeit nicht verfügbar
Keine 26.07.2017

Plakat Felicite

Vorschau Sprache Copyright Hochgeladen am Download
Hauptplakat 01
Vorschaubild zur Zeit nicht verfügbar
Deutsch 25.08.2017

Presseheft Felicite

Sprache Hochgeladen am Download
Presseheft 01 Deutsch 15.09.2017
×

Synopsis zu Felicite

Poster big e 5vtoqkrrdncg

Félicité ist eine stolze, unabhängige Frau, die als Sängerin in einer Bar in Kinshasa arbeitet. Wenn sie auf die Bühne geht, scheint sie die Welt und den Alltag um sich herum zu vergessen. Auch die Gäste lassen sich vom Rhythmus der melancholischen und kraftvollen Melodien anstecken. Als Félicités Sohn nach einem schweren Unfall im Krankenhaus liegt, versucht sie verzweifelt, das Geld für eine Operation aufzutreiben. Ein atemloser Streifzug durch ärmliche Straßen und durch wohlhabendere Bezirke der kongolesischen Hauptstadt beginnt. Tabu, einer der Stammgäste der Bar, der in jeder Hinsicht gern über die Stränge schlägt, will Félicité helfen. Nur widerwillig nimmt sie das Angebot an. Nach seiner Rückkehr aus dem Krankenhaus findet Félicités Sohn nicht in sein altes Leben zurück, doch ausgerechnet der Schwerenöter Tabu lockt ihn aus der Reserve. Félicités karge Wohnung mit dem permanent kaputten Kühlschrank wird zum utopischen Ort in einem Land, das für die meisten seiner Einwohner keine Hoffnung bereithält. Das Trio bildet eine eigenwillige Schicksalsgemeinschaft, die gemeinsam getrennte Wege gehen darf.